Ministère de la culture Inrap

Presse

Die Europäischen Archäologietage (EAT) und die Operation #Archeorama fanden von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juni 2020 statt.

Unter der Schirmherrschaft des französischen Kulturministeriums mobilisiert Inrap seit mehr als zehn Jahren die gesamte archäologische Gemeinschaft im französischen Mutterland und in Übersee. Alle an der Archäologie Beteiligten haben sich zusammengeschlossen, um möglichst vielen Menschen einen Einblick in den Reichtum und die Natur hinter den Kulissen dieser Disziplin zu geben.

 

Die JNA wird 2019 auf Europa ausgedehnt. Siebzehn Länder nahmen zum ersten Mal teil.

 

Im Jahr 2020 wurden die Nationalen Archäologietage zu den Europäischen Archäologietagen (EAT).

 

Angesichts der COVID-19-Epidemie fand die 11. Auflage der Archäologietage (EAT) nicht in ihrer traditionellen Form statt. Um die Archäologie mit der gesamten Öffentlichkeit zu feiern, lancierte Inrap unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums die Veranstaltung #Archeorama. Zusätzlich zu Veranstaltungen mit der Öffentlichkeit, wenn es die Gesundheitssituation erlaubte, eröffnete die #archeorama-Veranstaltung die Möglichkeit, digitale Veranstaltungen zu schaffen und Online-Ressourcen zu erweitern: Live-Treffen von Archäologen in sozialen Netzwerken, Veröffentlichung bisher unveröffentlichter Videos, Live-Konferenzen, virtuelle Rundgänge durch Ausstellungen, 3D-Modellierung archäologischer Objekte und Stätten usw.


Mit mehr als 1.400 Initiativen in Europa und der Teilnahme von 26 europäischen Ländern waren die Europäischen Archäologietage 2021 ein großer Erfolg! Auch dieses Jahr haben sich die europäischen Länder wieder ins Zeug gelegt und mehr als 830 Aktivitäten angeboten, was den Erfolg dieser Tage unterstreicht. Über 570 Veranstaltungen fanden in ganz Frankreich statt: Sonderöffnungen von Ausgrabungsstätten, pädagogische und spielerische Aktivitäten, Dörfer der Archäologie, Treffen mit Forschern, Laborbesichtigungen, Ausstellungen, Filmvorführungen usw. Während dieser drei Tage konnte die Öffentlichkeit von einem reichhaltigen Programm profitieren, das von allen Akteuren der Archäologie angeboten wurde.

Die Aktion "#Coulisses de l'archéologie" (Hinter den Kulissen der Archäologie) war ein voller Erfolg, mit 32 neuen Veranstaltungen in ganz Frankreich, bei denen die Öffentlichkeit Orte oder Sammlungen entdecken konnte, die normalerweise nicht zugänglich sind: Museumsbestände, Kulissen von Ausstellungen oder Labors, Kreativwerkstätten, Museen im Aufbau usw.

Wir freuen uns darauf, Sie am 17., 18. und 19. Juni 2022 bei der nächsten Ausgabe der Europäischen Archäologietage begrüßen zu dürfen!

Kontakte

Für Fragenkontaktieren Sie:

jea@inrap.fr
Tél. 01 40 08 81 57

Pressekontakt:

Mahaut Tyrrell, Verantwortlicher für Medienkommunikation
mahaut.tyrrell@inrap.fr
Tel. : 01 40 08 80 24

Wenn Sie Fotos der NAT 2018 mit hoher Auflösung möchten, kontaktieren Sie Valérie Bureau

valerie.bureau@inrap.fr