Programm Regionen

5 Ergebnisse
Brandenburg, Brandenburg an der Havel

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

Neustädtische Heidestr. 28
14776 Brandenburg an der Havel

https://www.landesmuseum-brandenburg.de/willkommen/

Das Archäologische Landesmuseum Brandenburg präsentiert mit etwa 10 000 ausgewählten Exponaten in seiner Dauerausstellung einen faszinierenden Überblick der über 130 000-jährigen Kulturgeschichte Brandenburgs.

Auf rund 2000 m² Fläche wird der Besucher durch 9 Räume geführt, beginnend mit der Steinzeit, über die Bronze- und die Eisenzeit, von der Völkerwanderungszeit zu den Slawen und durch das Mittelalter in die Neuzeit.

Filmvorführung

Filmvorführung Jahresfilm Archäologie 2020
Die Reihe „Jahresfilm Archäologie - Momentaufnahmen“ präsentiert die wichtigsten Ausgrabungen und Forschungen zur brandenburgischen Landesarchäologie der vergangenen Jahre.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Maßnahmen können Sie sich den aktuellen Jahresfilm Archäologie 2020 bei uns im Museum anschauen.

5.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 20. Juni de 10:00 à 16:00 Samstag, 19 Juni de 10:00 à 16:00 Freitag, 18. Juni de 10:00 à 16:00

Kinder, Familie, Erwachsene, Jedes Publikum, Schulgruppen

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl

barrierefreier Zugang

Hessen, Kassel, Breitenbach am Herzberg

Amatek Institute - Ancient Technologies in Modern Contexts

Ottersbacher Strasse 2
D-36287 Breitenbach am Herzberg

https://amatek.institute/

The demand for innovative solutions to pressing ecological and social problems is on a constant rise. Ancient technologies provide extensive, yet underutilized opportunities to help solve such problems.

The Amatek Institute explores these opportunities and the potential of ancient technologies and knowledge as sustainable solutions in modern contexts, especially in contexts of the sustainable development goals.

The main areas include water & food supply, desertification & soil regeneration, housing & construction, and materials & crafts. The geographical focus is on arid and semi-arid regions and rural areas.

Digitale Angebote

Ancient Technologies in Modern Contexts
The demand for innovative solutions to present ecological problems is on a constant rise. Ancient technologies provide extensive, yet underutilized opportunities to help solve such problems.

In this 20 minute presentation five of these technologies will be illustrated based on modern applications in South America, Sri Lanka, Iraq, Africa, Japan and Kashmir. The technologies include ancient agriculture, water supply, and earthquake resistant housing.

Kostenlos

Sonntag, 20. Juni de 15:00 à 15:40 (3 pm - 3.40 pm)Samstag, 19 Juni de 15:00 à 15:40 (3 pm - 3.40 pm)Freitag, 18. Juni de 15:00 à 15:40 (3 pm - 3.40 pm)

Familie, Erwachsene

Digitale Angebote

Ancient Clay Pot Irrigation: Save up to 70% Water in Your Vegetable Garden!
More than 100 scientific studies show that ancient Clay Pot Irrigation can save up to 70% of irrigation water. Clay Pot Irrigation became increasingly popular in community gardens around the world and has been applied in multiple development projects.

In this 20 minute presentation, the efficient and sustainable technology will be introduced and practical applications for your private vegetable garden will be shown.
Following the presentation, there will be plenty of opportunity for questions and answers and to talk to the archaeologist and founder of the Amatek Institute.

Kostenlos

Sonntag, 20. Juni de 16:00 à 16:40 (4 pm - 4.40 pm)Samstag, 19 Juni de 16:00 à 16:40 (4 pm - 4.40 pm)Freitag, 18. Juni de 16:00 à 16:40 (4 pm - 4.40 pm)

Familie, Erwachsene

Sachsen, Landkreis Bautzen

Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda

Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda
Schloßplatz 1
02977 Hoyerswerda

https://museum-hy.de/

Das Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda bietet unseren Besuchern im ErlebnisReich familiengerecht und interaktiv eine Einführung in die bewegte Stadtgeschichte und die Besiedlung der Region. An unserem Steinzeitbohrer und in der Ausgrabungsstätte können Kinder selbst etwas “archäologische Luft“ schnuppern. Das LehrReich bietet eine umfangreiche Ausstellung zur Geschichte der Stadt mit Bezug auf den Braunkohletagebau in der Region.

Das Schloss ist ein Bau aus dem 16. Jahrhundert und mit seinen vielen Veranstaltungen ein Highlight der Stadt. Der städtische Zoo befindet sich im ehemaligen Schlosspark und kann mit einem Kombitickt direkt besucht werden.

Unser Haus ist familienfreundlich und barrierefrei. Verschiedene Räume in historischem Ambiente können gemietet werden.

Workshop

Was Archäologen machen!
Archäologie fasziniert Viele. Aber wie spannend und abwechslungsreich dieser Beruf ist, können sich Wenige vorstellen. Deshalb stellen wir die Arbeit der Archäologen ganz praktisch vor. Im Mitmach-Seminar für alle Altersgruppen werden wir mit Originalfunden arbeiten und nebenbei ganz viel Neues über Archäologie und Archäologen erfahren.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Aufgrund der Pandemie ist eine Anmeldung bis 17. Juni unter m.steller@museum-hy.de (oder persönlich im Besucherservice) erforderlich. Die Plätze sind begrenzt. Bitte denken Sie an eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung.

Kostenlos

Sonntag, 20. Juni de 12:00 à 13:45

Kinder, Familie, Erwachsene, Jedes Publikum

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl

Die Veranstaltung findet im Erdgeschoss statt. Der Raum ist über Rampen erreichbar. Das Schloss verfügt über einen Fahrstuhl zu den Ausstellungen und ein behindertengerechtes WC.

Schleswig-Holstein, Albersdorf

Steinzeitpark Dithmarschen

Süderstrasse 47,
25767 Albersdorf

www.steinzeitpark-dithmarschen.de

Der Steinzeitpark Dithmarschen ist ein archäologisches Freilichtmuseum, welches das Leben und die Siedlungsweise der frühen Menschen von der Zeit der Neandertaler bis in die frühe Bronzezeit zeigt.

An verschiedenen Stationen können die großen und kleinen Besucher/innen selber aktiv werden und ihre “Steinzeittauglichkeit“ ausprobieren.

Vorführung

Führung durch die alt- und mittelsteinzeitlichen Siedlungen im Steinzeitpark
Unter Leitung des Steinzeitjägers (und Museumspädagogen) Werner Pfeifer geht es am Sonntag, den 20. 6. 2021 ab 15.00 Uhr durch die rekonstruierten Wohn- und Lebensbereiche der mittelsteinzeitlichen Jäger, Sammler und Fischer.

Es besteht am Abschluss der Führung auch die Möglichkeit selber aktiv zu werden...

Kostenlos

Sonntag, 20. Juni de 15:00 à 16:00

Jedes Publikum

Schleswig-Holstein, Busdorf

Wikinger Museum Haithabu

Am Haddebyer Noor 3,
24866 Busdorf

https://haithabu.de

Das Wikinger Museum Haithabu gehört zu den bedeutendsten archäologischen Museen Deutschlands. Die UNESCO hat den wikingerzeitlichen Handelsplatz und das Grenzbauwerk Danewerk 2018 zum Welterbe ernannt. Am Rande der ehemaligen Handelsmetropole werden in einem modernen Ausstellungshaus spektakuläre archäologische Funde präsentiert und diese in den historischen Kontext der Zeit vor rund 1000 Jahren gestellt. Originalfunde, Modelle und moderne Medien lassen im Museum den Alltag der Bewohner lebendig werden.

Ein schöner Spazierweg führt mitten ins historische Gelände, wo sieben Häuser und eine Landebrücke nach originalen Funden rekonstruiert wurden. Hier erleben die Besucher, wie die Menschen von Haithabu im Frühmittelalter gelebt haben.

Vorführung

Salz - Weißes Gold der Wikinger
Der Salzsieder und Salzhändler “Hindrik de Sölter“ präsentiert an seinem Stand unterschiedliche Salze aus aller Herren Länder. In seiner Siedepfanne über dem Feuer gewinnt er das kostbare Kristall vor Ihren Augen.

Spezielle Hinweise:
Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

9.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 20. Juni de 09:00 à 17:00 Samstag, 19 Juni de 09:00 à 17:00

Kinder, Familie, Erwachsene, Jedes Publikum

Workshop

Lederbeutel für Münzen und Hacksilber
Einfache Lederbeutel wurden in der Wikingerzeit zum Aufbewahren unterschiedlichster “Schätze“ benutzt. Im Hafen von Haithabu haben Archäologen z. B. ein Lederbeutelchen voller Glasperlen gefunden. Axel Gieger zeigt Ihnen, wie man aus einem einfachen Stück Leder mit wenigen Handgriffen einen kleinen Beutel fertigt.

Spezielle Hinweise:
Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

9.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 20. Juni de 09:00 à 17:00 Samstag, 19 Juni de 09:00 à 17:00

Kinder, Familie, Erwachsene, Jedes Publikum

Workshop

In der Schildwerkstatt
Die Teilnehmer fertigen unter fachkundiger Anleitung von Tobias Molz einen fechttauglichen Rundschild aus Lindenholzplanken mit einem Durchmesser von 80 cm. Die Schilde werden mit Rindsleder bespannt und mit Griffen aus Eschenholz und handgeschmiedeten Buckeln ausgestattet. Während des Workshops werden umfassende Einblicke in wikingerzeitliche Handwerkstechniken vermittelt.
An dem eintägigen Workshop können bis zu 10 Personen teilnehmen. Kosten: 190 € p.P. (inkl. Material und zzgl. Museumseintritt). Anmeldung unter: anmeldung@schildwerkstatt.de.

Spezielle Hinweise:
Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh.

199.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 20. Juni de 09:00 à 17:00 Samstag, 19 Juni de 09:00 à 17:00

Erwachsene