Sachsen, Zeithain

Archäologisch-heimatkundliche Radtour in der Großenhainer Pflege

ZahlungspflichtigSamstag, 15. Juni

Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain (Ausgangspunkt)
Zum Ehrenhain 1
01619 Zeithain

hinzufügen

Eine Fahrradtour unter Leitung von Dr. M. Strobel und Dr. Th. Westphalen zu historischen und naturkundlichen Sehenswürdigkeiten in der Großenhainer Pflege. In Kooperation mit der Gedenkstätte Ehrenhain-Zeithain und dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.

Treffpunkt: Gedenkstätte Ehrenhain-Zeithain, Zum Ehrenhain 1, Zeithain

Kosten:
Für Mitglieder der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen frei; Nichtmitglieder 2 €; Mittagessen in Kreinitz für Selbstzahler.

Um Anmeldung bis 08.06. wird gebeten bei:
aktivitaeten@agis.sachsen.de

Entdeckungsrundgang

Entdeckungsrundgang

Archäologisch-heimatkundliche Radtour in der Großenhainer Pflege

Stationen:
Die Gedenkstätte Ehrenhain-Zeithain erinnert an die Opfer des Kriegsgefangenenlagers der Wehrmacht in Zeithain bei Riesa zwischen 1941 und 1945.
Von dort aus führt die Radtour durch das Naturschutzgebiet Gohrischheide zum Kriegsgefangenenlager – ein wichtiges archäologisches Kulturdenkmal der Zeitgeschichte. Über die mittelalterliche Wüstung von "Rudolfstal" erreichen wir die Talsanddünen auf dem östlichen Elbufer bei Kreinitz, die seit der Jungsteinzeit besiedelt waren und eine hohe Denkmaldichte aufweisen. Am Fluss entlang radeln wir über Lorenzkirch, Gohlis und Zeithain zurück zur Gedenkstätte.

Länge: ca. 30 km, geringe Höhenunterschiede, Mittagseinkehr voraussichtlich in Kreinitz.

2.00 €

Samstag, 15. Juni de 09:30 à 17:00 (Startpunkt ist die Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain.)

Jedes Publikum

Pressekontakt :

Dr. Christoph Heiermann

Christoph.Heiermann@lfa.sachsen.de

0351 8926-603

  • Archäologisch-heimatkundliche Radtour in der Großenhainer Pflege
    Archäologisch-heimatkundliche Radtour in der Großenhainer Pflege © Anja Kaltofen

Karte aufrufen

13.358744 51.345498