Baden-Württemberg, Tübingen, Blaubeuren

Urgeschichtliches Museum Blaubeuren

ZahlungspflichtigSonntag, 16. Juni

  • Difficultés motrices / fauteuil roulant

Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren

https://www.urmu.de
hinzufügen

Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren "urmu" ist das zentrale Museum für die Altsteinzeit in dieser Fundregion. Die weltweit einmaligen Kunstwerke - kleine Figuren geschnitzt aus Mammuelfenbein - werden in Schatzkammern thematisch vorgestellt. Sie eröffnen einen ganz neuartigen Zugang zur geheimnisvollen Eiszeitkunst.
Auch die ältesten nachgewiesenen Musikinstrumente - Flöten aus Vogelknochen und Mammutelfenbein - sind zu sehen und zu hören.

Führung

Führung

Steinzeitwerkstatt - Führung Eiszeitkunst

Die Führung findet in den Schatzkammern des Museums statt.
Im Mittelpunkt stehen die älteste bekannte figürliche Kunst - Elfenbeinfiguren - und die ältesten nachgewiesenen Musikinstrumente weltweit - Flöten aus Vogelknochen und Mammutelfenbein.

7.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 16. Juni de 14:00 à 15:00

Familie

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl

Workshop

Workshop

Steinzeitwerkstatt

Lederbeutel - kunstvoll verziert
Die Besucher erleben die Steinzeit hautnah, mit Steinklingen wird ein Lederbeutel zugeschnitten und anschließend die Kunst des Zwirnens erlernt.

7.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 16. Juni de 15:00 à 17:00

Familie, Jedes Publikum

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl

Führung

Führung

Führung zum Welterbe

Sechs Höhlen auf der Schwäbischen Alb, davon vier mit der ältesten Eiszeitkunst, wurden als UNESCO-Welterbe anerkannt. Drei dieser Höhlen liegen im Achtal, nahe Blaubeuren, drei im Lonetal.
Vor über 40 000 Jahren schufen dort die Eiszeitmenschen die ältesten figürlichen Kunstwerke und Musikinstrumente der Menschheit. Im Urgeschichtlichen Museum ist nicht nur die weltberühmte Venus vom Hohle Fels, die älteste Darstellung eines Menschen im Original ausgestellt, sondern auch Flöten und andere Mammutelfenbein-Schnitzereien.
Bei dieser Führung erfahren Sie, warum diese Höhlen mit ihrer Kunst einen Meilenstein bei der Entwicklung von Kreativität und geistigem Denken darstellen, wie die Menschen damals gelebt haben und wie es im Achtal aussah.

7.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 16. Juni de 14:30 à 15:30

Jedes Publikum

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl

Pressekontakt :

Johannes Wiedmann

wiedmann@urmu.de

073449669913

  • Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
    Urgeschichtliches Museum Blaubeuren©urmu
  • Venus vom Hohle Fels
    Venus vom Hohle Fels©urmu
  • Hohle Fels - Flöte aus Gänsegeierknochen
    Hohle Fels - Flöte aus Gänsegeierknochen©urmu - Foto Claus Rudolph
  • Lederbeutel - kunstvoll verziert
    lederbeutel - kunstvoll verziert©urmu 2019

Karte aufrufen

9.7853 48.4117