Programm Regionen

  • Brandenburg
3 Ergebnisse
Brandenburg, Brandenburg an der Havel

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

Neustädtische Heidestr. 28
14776 Brandenburg an der Havel

https://www.landesmuseum-brandenburg.de/willkommen/

Die Dauerausstellung präsentiert mit etwa 10 000 ausgewählten Exponaten einen faszinierenden Überblick der über 130 000-jährigen Kulturgeschichte Brandenburgs. Auf rund 2000 m² Fläche wird der Besucher durch 9 Räume geführt, beginnend mit der Steinzeit, über die Bronze- und die Eisenzeit, von der Völkerwanderungszeit zu den Slawen und durch das Mittelalter in die Neuzeit.

Ausstellung

Führung durch die Dauerausstellung - Zeitreise durch 130 000 Jahre Kulturgeschichte des Landes Brandenburg
Auf einer Fläche von rund 3 000 m² gibt die in den
historischen Mauern des Pauliklosters untergebrachte
Dauerausstellung mit etwa 10 000 ausgewählten Exponaten
einen faszinierenden Überblick über die mehr als
130 000-jährige Kulturgeschichte im Land Brandenburg.
Von den frühesten Spuren der Menschen aus der Altsteinzeit
führt die Zeitreise über das älteste Tragenetz
der Welt, chirurgische Operationen in der Jungsteinzeit
und Opfer der Bronzezeit, über die Germanen und
Slawen zu den ersten Städten der Mark und endet mit
ausgewählten Funden des 20. Jahrhunderts. Oft sind
es Alltagsgegenstände, die einen unmittelbaren, manchmal
intimen Einblick in das gewöhnliche Leben der
Menschen gewähren.

3.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Freitag, 14. Juni de 15:00 à 16:00

Jedes Publikum

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl

barrierefreier Zugang

Brandenburg, Brandenburg an der Havel

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

https://www.landesmuseum-brandenburg.de/willkommen/

Die Geschichte des Landes ist spannend wie nie!
Das Archäologische Landesmuseum zeigt ihre Hinterlassenschaften der vergangenen 130000 Jahre.

Workshop

Kreativ-Workshop „Die Hand an der Wand und alles geritzt?“
Bereits unsere Vorfahren in der Altsteinzeit fertigten ausdrucksstarke Malereien an. Farbenprächtige Darstellungen von Bison, Wildpferd und Steinbock tummeln sich bis heute auf zahlreichen Höhlenwänden Europas. Rote Handabdrücke lassen uns wissen: Ich war hier!
Auch aus der Bronzezeit sind uns eindrucksvolle Darstellungen überliefert. Die berühmten schwedischen Felsbilder zeigen waffenklirrende Männer, bezopfte Damen und laaange Boote.
Ausgestattet mit Farben, Schablonen, Malpapier und Bastelsand werden die Teilnehmenden ebenfalls zu prähistorischen Künstlern! Gemeinsam versuchen wir außerdem, aus echtem Hämatit Farben herzustellen.

5.00 €, Es gibt reduzierte Preise

Sonntag, 16. Juni de 14:00 à 16:00

Kinder

Schulgruppen :

Vorschule, Grundschule

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl, Geistige Behinderung

barrierefreier Zugang

Brandenburg, Brandenburg an der Havel

Stadt Brandenburg an der Havel

Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

https://www.landesmuseum-brandenburg.de/willkommen/

Die Stadt Brandenburg an der Havel blickt auf eine über 1050jährige Geschichte seit ihrer ersten schriftlichen Erwähnung zurück. Archäologische Quellen informieren darüber, dass die vor- und frühgeschichtliche Besiedlung des heutigen Stadtgebietes jedoch viel weiter zurückreicht. Wegen ihrer langen Geschichte und weil sie namengebend für das ganze Land Brandenburg war, wird sie auch als „Wiege der Mark“ bezeichnet.

Führung

Historisches und Archäologisches - Ein Stadtrundgang durch die Brandenburger Neustadt
Treffpunkt: Foyer des Archäologischen Landesmuseums

Der Stadtrundgang durch die Neustadt von Brandenburg an der Havel umfasst folgende Aspekte:
1. Baugeschichte zum Paulikloster
2. Der Neustädtische Markt mit dem Stadtmodell
3. Rund um die Kirche Sankt Katharinen
4. Spazierung durch Winkel und Ecken der Neustadt

Stadt- und Hausgeschichten spannend erzählt!

Kostenlos

Samstag, 15. Juni de 10:00 à 12:00 (Treffpunkt: Foyer des Archäologischen Landesmuseums)

Jedes Publikum

Barrierefreiheit

Motorische Schwierigkeiten/Rollstuhl